Alte Schäferei

Gerätemuseum des Coburger Landes

Wald und Musik

Zusammen mit Musikpädagogin Barbara Kießling und Hartmut Reuter, Instrumentenbauer und Klangkünstler

Sonntag, den 1. Oktober 2017

Von 14-17 Uhr

Wie inspirierte die Natur den Menschen zum Musizieren? Anhand von Beispielen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen wollen wir musikalischen Erscheinungen nachspüren und einen Querschnitt durch die Musikgeschichte präsentieren. Anschließend lassen wir den Nachmittag mit gemeinsamem Musizieren ausklingen, wobei sich Ihnen die Gelegenheit bietet, mehrere Instrumente auszuprobieren.

Workshop-Reihe "Der Wald in Kunst und Kultur"

Passend zur aktuellen Ausstellung "WaldGeschichten" bietet die Alte Schäferei in der Museumssaison 2017 eine Workshop-Reihe mit dem Titel "Der Wald in Kunst und Kultur" an. Wenn Sie Lust auf Waldspaziergänge einer ganz anderen Art haben, dann begleiten Sie Diplom-Biologin und Försterin Sylvia Hack, Volkskundlerin Simone Metzner und ihre Mitstreiter bei Ausflügen in die Kunst- und Kulturgeschichte des Waldes. Mit ihm und seinen Bäumen ist unsere menschliche Entwicklung auf das Engste verknüpft. Der Wald ist nicht nur wichtige Lebensgrundlage, er hat sich auch tief in unser emotionales Bewusstsein eingeprägt. Diesen Spuren möchten wir in fünf verschiedenen Workshops nachgehen: Die dreistündigen Veranstaltungen bestehen aus einem Vortrag mit vielen Beispielen zum Thema und einem Teil, an dem Sie sich aktiv beteiligen können. 

Preis pro Person: 5 Euro (inkl. Museumseintritt)

Voranmeldung erwünscht unter 09561/1304 oder
simone.metzner@geraetemuseum-ahorn.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung